societas-urielis.de Ξ ogfu.de Ξ AuxGruppe Rotahen der Societas Urielis in der Pfarreiengemeinschaft Maria Himmelfahrt und Christkönig-St. Johannes, Saarlouis -Roden und Saarlouis -Steinrausch | Roden | Pfarrgemeinde Roden
       

 

 

 

 

 

Themenbereich: Maria, Mariam (Anfang) | Hl Jungfrau | Hl Maria | Maria in den Konfessionen | Maria im Islam

verwandter Themenbereich: Rosenkranzgebet


Im Islam wird Maryam, die Mutter des Propheten Isa, wie Jesus von Nazaret im Koran genannt wird, mit der christlichen Maria gleichgesetzt und als Heilige hoch verehrt. Der Begriff der „Gottesmutter“ und ein übertriebener Marienkult, das Anbeten Marias, wird jedoch abgelehnt (Koran 5:116).

Sure 66,12 nennt als Vater Maryams Imran. Dies ist die arabische Form des hebräischen Namens Amram. Er bezeichnet in Num 26,59 EU den Vater einer anderen Maria, nämlich Mirjams, der Schwester von Mose und Aaron. So stellt der Koran indirekt Isa (Jesus) mit diesen Führern der Israeliten gleich.

Maryam ist übrigens die einzige Frau, die der Koran namentlich erwähnt und nach der er eine Sure – die 19. – benennt [4], [5]. Dort wird auch die jungfräuliche Empfängnis Jesu erzählt. Demnach glauben Muslime auch an die Jungfrau Maria und an Jesus Christus, der im Koran Titel wie „Messias“ und das „Wort Gottes“ (4:172) trägt. Der Unterschied ist jedoch, dass Jesus nicht im wörtlichen Sinne als Sohn Gottes anerkannt wird. Jesus wird im Koran ohne Vater geboren. Vielmehr erscheint Maria der Erzengel Gabriel in Menschengestalt und verkündet ihr die Geburt Christi als „Zeichen an die Menschen“ (19:21). In Koran 21:91 findet sich im Zusammenhang mit der jungfräulichen Empfängnis der Hinweis auf den „Geist der Heiligkeit“, wie der Erzengel Gabriel nach sunnitischer Auffassung auch genannt wird. Jesus, Sohn der Maria, ist dem Koran zufolge ein Gesandter und Prophet Gottes (19:30), der nicht am Kreuz gestorben ist, sondern zu Gott lebendig erhöht wurde.

Nach dem Glauben vieler Muslime ist auch Maria in den Himmel aufgefahren. Sie gilt allgemein als eine der vier hervorragendsten Frauen der Menschheitsgeschichte neben Fatima bint Muhammad, Chadidscha bint Chuwailid und Aischa bint Abu Bakr.

 

Aus: http://de.wikipedia.org/wiki/Maria_(Mutter_Jesu) (Versionen|Autoren), Stand: 12/2008

 

 

 

Startseite

Aktuelles

Vor Ort

Historisches zu Roden

Kontakt

 

Glaube & Aktuelles

Domradio MP3 Stream
SoU Urielgebet
Termine der Pfarrgemeinde

Aktuelle Eindrücke aus der Rodener Pfarrgemeinde

Roden Kirche Altar
Roden Kirche Aussen
Roden Kirche Kreuzweg
Roden Kirche Lichteffekte
Roden Kirche Statuen
Roden Kirche Sonstiges
Kirche Skizze - Innen

Begriffserklärungen

Maria, Mariam
Pfarreiengemeinschaft
Rosenkranzgebet
Sakramente
Nottaufe?

 

   

 

 

 
       
   

 

 

 
      Seitenanfang | Drucken

Nova Vulgata | Portal Religion der Wikipedia | GodTube | CatholicGoogle | Multimedia im Web | katholische Linksammlung

Hinweis: Bild- und Textmaterial unterliegen der Academia Wadegotia Documentation Licence.

Partnersites: societas urielis | rodena ePapers | all asian society | Bruderschaft der Heiligen Apostel Petrus und Paulus
academia wadegotia - freies institut für fort-/weiterbildung & schülerhilfe | Gemeinde Wadgassen

sou auxiliares in regio rodena - Commandantura Wadegotia, SoU . E-Mail: info(at)societas-urielis.de